Der kurze Weg: Hier geht es direkt zur Urteilssammlung

Sammlung von Gerichtsurteilen

Im Lauf der Berufsjahre stößt man beim Lesen immer mal wieder auf interessante Gerichtsurteile. Zu Schade, sie nur im Aktenschrank aufzubewahren, anstatt sie auch anderen Kollegen nutzbar zu machen.

Wir haben uns deshalb die Mühe gemacht, einige Urteile in einer Datenbank zu Sammeln und jeweils in einer Kurzfassung darzustellen. Dabei geht es um medizinische, haftungsrechtliche sozialrechtliche und arbeitsrechtliche Streitfälle.

Die zusammenfassenden Texte (pdf. Format) haben stets den gleichen Aufbau und ermöglichen auf diese Weise dem Leser einen schnellen Überblick. Ind den Kurzfassungen findet sich auch stets ein Link zur vollständigen Urteilsbegründung. Viele der vollständigen Begründungen sind nicht frei im Internet zugänglich, sondern befinden sich in Sammlungen, die durch Passwörter geschlossen sind. Hinweise über Links zu frei zugänglichen Quellen nehmen wir gerne entgegen.

Die Datenbank hat komfortable Suchfunktionen:

  • Eine Schlagwortliste filtert die Zusammenfassungen anhand wichtiger Begriffe.
    • Dabei können mehrere Schlagwörter gleichzeitig per Strg +Mausklick markiert werden.
    • Die markierten Begriffe werden mit einem logischen „UND“ verknüpft: Durch Markierung von zwei Schlagwörtern werden also nur diejenigen Artikel gefunden, für die sowohl das eine, als auch das andere Schlagwort zutreffend sind.
  • In den Tabellenköpfen können Filterbegriffe, wie Jahreszahlen, genaues Datum eines Urteils, Städtenamen, Aktenzeichen etc. eingegeben werden. Der anschließende Klick auf „Suchen“ filtert die Abstraktsammlung entsprechend. Auch hier werden mehrere Filterbegriffe mit einem logischen „UND“ verknüpft.
    • Bei den Filterungen über die Spaltenköpfe können auch unvollständige Begriffe eingegeben werden, bspw. findet „b 6“ in der Spalte „Aktenzeichen“ die Urteile B 6 KA 88/00 R, B 6 KA 88/00 R, B 6 KA 23/99 R usw. Das ist äußerst hilfreich, wenn man nur Teile des Aktenzeichens kennt.
    • Gefiltert werden stets die gerade angezeigten Urteile. D.h., man kann auf diese Weise eine Suche schrittweise immer stärker eingrenzen.
  • Wollen Sie eine neue Suchhistorie beginnen, klicken Sie vorher auf „Alle anzeigen“.

Hier geht es zur Urteilssammlung