Reger und seine Zeit

Der hervorragende semiprofessionelle Kammerchor OPUS VOCALE unter dem Dirgenten Volker Hedtfeld entschied sich Anfang 2016, anlässlich des 100. Todesjahres von Max Reger eine CD zu produzieren.

Das Projekt wurde über crowdfunding finanziert.

Eine Hörprobe des Chores hatte uns so stark beeindruckt, dass wir uns dafür entschieden, dieses Projekt finanziell zu fördern.

Herausgekommen ist eine wunderbar durchsichtige, audiophile a-cappella Aufnahme einiger der schönsten Chorwerke der Romatik.

Das Label war von dem Klang der Aufnahme so überzeugt, dass es sich entschied, sie als Hybrid- SuperAudio CD im sensationellen 2+2+2- Format zu veröffentlichen. Dabei handelt es sich um ein Verfahren, welches einen Quantensprung gegenüber herkömmlichen Stereo- Aufnahmen bedeutet. Auch das „Kinoformat 5.1“ kann hier nicht mithalten. 2+2+2 bildet den wunderbaren Klangraum der ehrwürdigen Christuskirche in Oberschönweide perfekt dreidimensional ab. Wer also diese CD auf einem SA-CD- Player abspielt und die entsprechende Lautsprecherkonfiguration vorgenommen hat, wird noch einmal mehr begeistert sein. Aber auch in Stereo ist es eine Freude, diese CD zu hören.

Hier folgt eine Hörprobe [mp3, 3,1 KB]

Die Nacht ist kommen. M. Reger op. 138, 3
OPUS VOCALE Berlin, Ltg. Volker Hedtfeld. Ausschnitt aus MDG 902 1959-6 SA- Hybrid- CD.
Mit freundlicher Genehmigung des Verlages.

Wir wünschen OPUS VOCALE weiter viel Erfolg!

Wenn Sie die CD über den Chor bestellen, unterstützen Sie dessen Projekte.